Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Infobrief Nr. 1/2019

Die ersten Wochen des neuen Jahres sind schon vergangen. Wenn die Son-ne scheint und die Vögel zwitschern, erahnen wir, der Frühling naht. Eine Sehnsucht nach Licht und Wärme, nach Blüten und Düften können wir spüren. Die Sehnsucht ist so etwas wie der Motor, der uns immer wieder antreibt nach mehr zu suchen, nach mehr Lebendigkeit, mehr Tiefe, mehr Halt, mehr Liebe. Für uns, die wir glauben, ist Gott jenes Mehr, das wir spüren, nach dem wir uns sehnen, das uns immer wieder aufbrechen lässt zu Neuem.

Den ganzen Infobrief haben wir für Sie zum Download eingestellt.