Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Der CKD Stiftungsfonds "Fit fürs Ehrenamt"

Wozu einen Stiftungsfonds?

Der Stiftungsfonds der CKD „Fit fürs Ehrenamt“ besteht seit 2005 und wurde im Rahmen der Mitgliederversammlung gegründet.

• Der CKD-Stiftungsfonds soll auch zukünftig eine gute Qualifizierung für Ehrenamtliche im caritativen Bereich ermöglichen und absichern.
• Die Caritas-Konferenzen möchten allen ehrenamtlich Tätigen, mit ihren unterschiedlichsten Aufgabenfeldern, in denen sie sich freiwillig, kompetent und unentgeltlich für Menschen in Not einsetzen, qualitative und bestmögliche Weiterbildung anbieten und gewährleisten können.
• Ehrenamtliche bringen eine Menge an beruflicher, familiärer und persönlicher Erfahrungen mit, die ihren selbstlosen Einsatz im Dienst für den Nächsten, sehr wertvoll und für die Gesellschaft, unverzichtbar machen.
• Die Qualifizierungsangebote der Caritas-Konferenzen unterstützen Ehrenamtliche, möglichst kostengünstig, praxis- und ortsnah, ihre Talente und speziell erworbenen Kompetenzen und ihr Wissen, zu fördern und weiter zu entwickeln.

Damit Ehrenamtlichen auch in Zukunft Begleitung und Qualifizierung geboten werden kann, haben die Caritas-Konferenzen diesen Stiftungsfonds gegründet.

Wenn Sie die qualitativ hochwertige Weiterbildung von Ehrenamtlichen unterstützen möchten, freuen wir uns über jeden Cent, der unserem Stiftungsfonds zugute kommt. Vielleicht können Sie irgendwann selbst davon profitieren.

Wer Botschafter/-in vor Ort werden möchte, kann selbstverständlich dem Stiftungsfonds so (s)ein Gesicht geben.

Zustiftungen können unter dem Kennwort „Fit fürs Ehrenamt“ an folgende Bankverbindung gemacht werden:

Bitte überweisen Sie Ihre Zustiftung mit dem Kennwort "Stiftungsfonds Fit fürs Ehrenamt" auf das folgende Konto: BW-Bank, Konto 2 561 279, BLZ 600 501 01,
IBAN DE25 6005 0101 0002 5612 79 BIC SOLADEST600.

Bis 100,-€ Zustiftung gilt der Überweisungsträger als Spendenbescheinigung.
Alles darüber hinaus wird mit einer Spendenbescheinigung quittiert.

Haben Sie Fragen zum Stiftungsfonds, dann schreiben Sie uns info@ckd-rs.de oder rufen sie uns an unter: Tel. 0711-2633-1160

„Wege durch die Trauer“ in Neuhausen/F. unterstützt vom Stiftungsfonds "Fit für`s Ehrenamt"

Neuhausen, 11. November 2017 – Rund 1300 Euro aus dem Stiftungsfonds „Fit fürs Ehrenamt“ der Caritas-Konferenzen Deutschlands/Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart fließen in das Projekt „Wege durch die Trauer“ der katholischen Kirchengemeinde St. Petrus und Paulus auf den Fildern. In dem Projekt werden Ehrenamtliche ausgebildet, um Trauernde in ihrer schweren Zeit zu begleiten.

CKD-Stiftungsfonds „Fit fürs Ehrenamt“ fördert den Aufbau von Sprachtandems in Leutenbach und Weil im Schönbuch

Mit Freude nahmen Regina Luppert, CKD-Gruppenleiterin aus St. Jakobus Leutenbach, und Maria Münkel, Mitglied der CKD-Gruppe Bürger für Bürger in Weil im Schönbuch, jeweils einen Scheck in Höhe 321,- € für den Aufbau von Sprachtandems in der Flüchtlingshilfe von Christine Grüll, der stellvertretenden Diözesanvorsitzenden der CKD in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, im Rahmen der Mitgliederversammlung am 17.10.2015 in Empfang. „Ein Tropfen auf den heißen Stein“, sei dieser Beitrag betont Christine Grüll, „aber weitere werden folgen, wenn erst einmal der Anfang gemacht ist. Wo Sprachtandems gebildet werden, wird nicht nur der Erwerb der deutschen Sprache gefördert. Hier kommen Menschen unterschiedlicher Kulturkreise zusammen … und das wird nicht wirkungslos bleiben! Der Erwerb der deutschen Sprache öffnet Flüchtlingen Türen in die Berufswelt und in unsere Gesellschaft!“
Jährlich werden innovative Projekte der CKD bzw. in Kooperation mit den CKD vom Diözesanverband gefördert. Der Stiftungsfonds wurde vor 10 Jahren gegründet.