Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Samstag, 30.06.2018

„In einem lebendigen Menschen verherrlicht sich Gott.“

Was bringt Menschen in Bewegung? Was bringt sie zum Leuchten?
Welche Rolle spielen dabei Charismen? Was sind eigentlich Charismen? Wie können wir sie finden und vor allem stärken?
Welche Rahmenbedingungen für Ehrenamt bzw. freiwilliges Engagement in der Kirche ermutigen, befähigen und unterstützen motivierte Menschen? Was macht Kirche für Engagierte attraktiv?
Diesen und weiteren Fragen will der Diözesanbegegnungstag 2018 nachgehen. Neben einem theologisch fundierten und zugleich praxis-nahen Impulsreferat von Justyna Höver zu der Frage, was Gott in uns hineingelegt hat und zur Entfaltung bringen will, geht es um Erkenntnisse und Praxisansätze im „modernen Ehrenamt“. Dazu wird Prof. Dr. Roß aktuelle, wegweisende Fakten einbringen.
Wir setzen uns mit der Vielfalt des Engagements und der Idee einer multilokalen, beweglichen Kirche auseinander. Praktische Beispiele aus CKD-Gruppen runden das Angebot des Tages ab.
Alle Erkenntnisse, Ideen, Zweifel und die Sehnsucht nach Lebendigkeit und Lebensfreude bringen wir am Ende des Tages in einem feierlichen und bewegenden Gottesdienst mit Dekan Kuhbach vor Gott.

Ihre
Petra Raditsch und Brigitte Neyer-Stromaier
Diözesanvorsitzende und stellv. Diözesanvorsitzende

Bitte melden Sie sich schriftlich mit dem Anmeldeformular an!

Ort: Kloster Schöntal


Downloads: