Zum Inhalt springen.
Zur Navigation springen.

Headergrafik mit Logo

Willkommen bei den Caritas-Konferenzen Deutschlands
Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart e.V.

Die Caritas-Konferenzen Deutschlands, Diözesanverband Rottenburg-Stuttgart e. V. (CKD) sind das Netzwerk caritativ tätiger Ehrenamtlicher in Kirchengemeinden und sozialen Einrichtungen. Die CKD setzen sich für die Interessen Ehrenamtlicher ein, d. h. sie unterstützen diese konkret und praxisnah bei ihren Aufgaben in sozialen Handlungsfeldern vor Ort.

Wo das Glück wohnt

Das Glück wohnt da
wo man es hereinlässt
wo man Zeit hat dafür
wo man noch staunen kann
wo Menschen gut zueinander sind
wo Liebe die Alltagssprache ist
wo Kinderlachen ansteckend ist
wo Zufriedenheit und Dankbarkeit
sich die Hände reichen
wo der Himmel die Erde berührt

Das Glück wohnt im Hier und Jetzt
und wartet, dass wir es bemerken

Gerhard Heilmann

GlücksSpirale fördert soziale Projekte

105.367 Euro Unterstützung für die CKD Rottenburg-Stuttgart

Mit insgesamt 105.367 Euro unterstützt die GlücksSpirale die Caritas-Konferenzen Deutschlands (CKD) des Diözesanverbandes Rottenburg-Stuttgart. Die Mittel der Rentenlotterie ermöglichten den Aufbau einer Projekt-koordinationsstelle für zehn Initiativen. Im Rahmen „Menschen besuchen und begleiten – ein Projekt zum Aufbau nachbarschaftlicher Netzwerke“ entwickelten diese Ideen für ein besseres Miteinander der Generationen und gegen Vereinsamung.

lesen Sie weiter unter Neues/Termine/Veranstaltungen

Gelebter Blickwechsel
„Christ sein in bewegten Zeiten“ mit Prof. Zulehner in Heiligkreuztal

Stuttgart. Heiligkreuztal. . 40 ehrenamtlich und/oder hauptberuflich engagierte Christen und Christinnen aus der Pastoral und der Caritas in der Diözese Rottenburg-Stuttgart trafen sich am 04. und 05.Mai 2018 im Kloster Heiligkreuztal, um spirituell und gesellschaftspolitisch aufzutanken für ihr Engagement in Kirche und Gesellschaft. Höhepunkt der Veranstaltung war ein Impulsreferat von Prof. Dr. Paul Zulehner, Universität Wien, Pastoraltheologe, zum Tagungsthema „Habt Vertrauen – Christ sein in bewegten Zeiten“, dem sich eine weitrei-chende Diskussion anschloss und der vertrauens- und hoffnungsvolle Blick auf fünf wichtige gesellschaftliche Bereiche: Digitalisierung, Kirche, Politik, Gesellschaft und Wirtschaft.

Interesse geweckt?
Dann lesen den ganzen Artikel unter Neues/Veranstaltungen/Termine

Statistik der CKD bundesweit

Für alle, die wissen wollen, was bundesweit in den CKD so läuft, hier der Link zur Auswertung der Statistik 2016:

http://www.ckd-netzwerk.de/unsernetzwerk/caritaskonferenzendeutschlands/zahlen-daten-fakten/

NEUES
Im Moment sind keine Nachrichten vorhanden.
VERANSTALTUNGEN/TERMINE
30.06.2018
„In einem lebendigen Menschen verherrlicht sich Gott.“

Mit dieser Aussage von Irenäus von Lyon haben wir unseren diesjährigen Diözesanbegegnungstag im Kloster Schöntal überschrieben und laden Sie dazu herzlich ein! [mehr »]
Kloster Schöntal

Mit meinen Ideen…

„Mehr Lebensqualität am Wohnort“ und „Intakte Nachbarschaften“ waren die übergeordneten Themen des Projekts „Menschen besuchen und begleiten – Ein Projekt zum Aufbau nachbarschaftlicher Netzwerke“. Wir haben dazu eingeladen, in einem offenen Prozess neue experimentelle Wege zu gehen. Davon erwarteten wir uns neue Ansätze in der Quartiersentwicklung sowie neue Impulse für den Aufbau oder die Weiterentwicklung nachbarschaftlicher Netzwerke.

Als Ergebnis des Projekts haben wir eine Broschüre erstellt, die in knapper Form fünf Kriterien des modernen Ehrenamts erläutert, Ihnen Impulse zum Ausprobieren anderer Vorgehensweisen gibt sowie hilfreiche Tipps und anhand eines Praxisbeispiels zeigt, was daraus entstehen kann.

Die Idee ist, neue Blickwinkel zum freiwilligen Engagement zu öffnen, Impulse zu geben und zum ausprobieren anderer Methoden und Vorgehensweisen anzuregen.

Die Broschüre gibt einen groben aber schnellen Überblick. Die ergänzenden Downloads sind zum vertiefenden Studium gedacht.

Die Broschüre können Sie hier downloaden:

Caritas im Lebensraum und Kirche am Ort

Die CKD – das Netzwerk von sozial-caritativ tätigen Ehrenamtlichen in Kirchengemeinden und sozialen Einrichtungen sind bestrebt, sich sozialraumorientiert und vernetzt zum Wohl von Menschen einzusetzen. Dabei verbinden wir uns mit der Pastoral und der Caritas vor Ort. Gerne verlinken wir Sie deshalb zu www.caritas-im-lebensraum.de und www.kirche-am-ort.de.